Brücken bauen

Sonderbare Zeiten brauchen pragmatische Lösungen.

In Kummersdorf wollen wir unser Gemeindezentrum neu gestalten. Darin enthalten ist auch das neue Feuerwehrgerätehaus. Bauprojekte dauern immer lange. Durch die Pandemie kommt ein zusätzlicher Zeitfaktor noch hinzu. Darum müssen wir alles daran setzen, um das Projekt voranzutreiben. Und wir nutzen jede Chance. Für heute war kurzfristig eine Ortsbeiratssitzung einberufen worden, damit die Beschlussvorlage noch in der aktuellen Sitzungsrunde beschlossen werden kann, weil der Bebauungsplan öffentlich ausgelegt werden muss. Das Interesse war entsprechend groß. Nur lässt unser Gemeindehaus in normalen Zeiten max. 40 Personen zu. In Pandemiezeiten ist das Gemeindehaus nicht nutzbar. Also haben wir uns kurzerhand überlegt, wie wir mit modernen Mitteln die Brücken bauen, über die wir gehen können.

Wenn die Interessenten nicht zum Gemeindehaus kommen können, dann kommen wir in die Wohnzimmer der Interessenten. Wer Interesse hatte, der bekam von Ortsvorsteher Enrico Graß den Link zu Zoom und konnte im heimischen Wohnzimmer live dabei sein. Hauptthema war die Beschlussvorlage zum Bebauungsplan für das Gemeindezentrum mit integrierter Feuerwehr. Der Ortsbeirat hatte erwartungsgemäß diese Beschlussvorlage einstimmig zum Bauausschuss weitergeleitet. Alles in Allem war die OB Sitzung in diesem Format ein voller Erfolg. Vor Ort waren 28 Leute. Alle mit Abstand und Maske. Online haben sich 24 Leute zugeschaltet. Die Märkische Oderzeitung hatte im Vorfeld darüber berichtet. In deren Artikel wurde berichtet, dass andere Kommunen sich schwer tun, solche Formate umzusetzen. Besondere Zeiten brauchen pragmatische Lösungen. Was wäre denn, wenn die Gremien nicht mehr tagen können? Wenn wichtige Entscheidungen auf die lange Bank geschoben werden? Das kommt einem Stillstand gleich! Mit den modernen Kommunikationsmitteln haben sich auch neue Wege aufgetan. Auch da sind neue Brücken, die begangen werden können. Diesen Weg sind wir gegangen.

Das Feedback war durchgehend positiv.

“Habt ihr sehr gut gemacht!”

“Muss man erstmal machen, Danke für den Einsatz!!!”

“Bei uns im Gemeinderat sind zu viele alte Leute, da wäre sowas gar nicht möglich.”

“Eine wirklich gute Idee und toll umgesetzt. Von Kummsen können wir alle lernen.”

“Ortsbeiratssitzung in Kummersdorf mit der Möglichkeit über Zoom teilzunehmen. Toll gemacht liebe Ortsbeiratsmitglieder. Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen.”

“Super. Generell eine gute Idee. So kann man auch mal “mitzoomen” wenn man gerade nicht in Kummsen ist.”

“Ja, jeden Tag eine neue Idee für die Familie, die Freunde und die Gemeinschaft.”

“Ihr seid echt cool. Auf so eine Idee muss man erstmal kommen und dann braucht es ein funktionierendes Team zur Umsetzung. Respekt, ihr in Kummersdorf habt es echt drauf. Macht weiter so, diese Welt braucht mehr davon.”

Der Ortsbeirat sagt Danke.