Grillers aufgepasst – 1. Kummersdorfer Grillpokal

Die “Grillsportgruppe” ALLESWASMANESSENKANN # IST ALLES WAS MAN GRILLEN KANN präsentiert euch mit tropfendem Zahn:

Der kulinarische Sonntag mit dem 1. Kummersdorfer Grillpokal

Am 18.06.2017 von 8-11 Uhr gibt es einen Wettkampf rund um die Grillerei. Dabei geht es eher nicht um Masse, sondern um Klasse. Wie bei jedem Wettkampf geht es um Disziplinen, die nach gewissen Regeln abgearbeitet werden müssen.

Zuerst die Anmeldung:
Wer mitmachen möchte, meldet sich unter 01704802167 umgehend an. Das Startgeld beträgt 10 EUR pro Team.

Anreise und Aufbau:
Die Teilnehmer können ab 7 Uhr ihre Grillplätze einnehmen und aufbauen. Jeder muss sein Equipment (Grill, Smoker, Grillbesteck, Zutaten, Gewürze, etc.) selbst mitbringen. Gestellt wird nur ein Tisch aus einer Bierzeltgarnitur. Um spätestens 7:50 Uhr müssen alle Teilnehmer mit dem Aufbau fertig sein, denn um 8 Uhr geht es los.

Disziplinen:
1. Jeder Teilnehmer erhält eine “Black Box”. Deren Inhalt wird erst zum Start des Grillpokals preisgegeben und die Teilnehmer müssen das Beste daraus machen.
2. Jeder Teilnehmer bringt eigene Zutaten mit und stellt daraus ein Gericht her.

Allgemeine Regeln:
Zwischen 8 und 11 Uhr haben die Teilnehmer Zeit, in den beiden Diszilinen die Gerichte zuzubereiten. Die Gerichte müssen so zubereitet und portioniert werden, dass die Bewertung durch 3 Jurymitglieder durchgeführt werden kann. Gegrillt werden kann auf Allem: Grill, Smoker, Dutch Oven, Grillplatte, Pfanne, usw. Nicht erlaubt ist es, dass nach dem Start noch irgendwelche Zutaten oder Gerätschaften selbst oder durch andere Personen organisiert werden. Das führt dann zum Ausschluss aus der Bewertung. Weiterhin sind Elektrogrills ebenfalls nicht erlaubt. Aber für den echten Griller versteht sich das ja von selbst. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Der Veranstalter wird von jeglichen Ansprüchen freigehalten.

Bewertungskriterien:
die beiden Gerichte werden nach nachfolgend aufgelisteten Kriterien bewertet. In jeder Kategorie können 10 Punkte erreicht werden. Die Jury wird dann um 11 Uhr mit den Ergebnissen, die bis dahin vorliegen, die Punkte verteilen. Wer die höchste Gesamtpunktzahl erreicht hat, gewinnt den Pokal.
Bewertet wird nach: Geschmack, Kreativität bzw. wie originell ist das Gericht, Zeit, wie ist das Gericht angerichtet und wie einfach ist das Nachmachen.

Preise:
1. Preis: Weber “Master Touch” Grill
2. Preis: AXTSCHLAG Flammlachsbrett
3. Preis: Grillzubehör für Profis

 

Ab 11 Uhr nach der Siegerehrung geht es so weiter:
– Pizza aus der Weberkugel vom Stein (Kinder machen den Teig selber)
– ausgefallene, kreative Burger zum Mitmachen vom Grill
– Showgrillen mit Vor- und Zubereitung
– Räuchern im Weber Kugelgrill (mit freundlicher Unterstützung der Firma Axtschlag)
– musikalische Untermalung durch The Rattle Storks Oldtime Jazzband
– großes Erdbeertortenessen
u.v.m.